DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Buchweizen (Fagopyrum)

Buchweizen (Fagopyrum)

Der Buchweizen (Fagopyrum) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Knöterichgewächse (Polygonaceae). Es gibt ca. 15 verschiedene Arten und ist glutenfrei. Auf Grund des fehlenden Klebers ist es ein Pseudogetreide. Buchweizen wird seit ca. 5.000 Jahren als Kulturpflanze genutzt.

Im Anbau stellt Buchweizen wenig Ansprüche an den Boden. Die Pflanze ist empfindlich gegen Kälte und wird daher erst ab Mitte Mai bis Anfang Juni ausgesät. Die Ernte erfolgt Ende August bzw. Anfang September. Buchweizen kann auch als Zwischenfrucht angebaut werden und ist eine gute Bienentrachtpflanze.

Reines Buchweizenmehl ist schlecht zum Backen geeignet, jedoch bietet es als Beimischung interessante Möglichkeiten. Generell gilt Buchweizen als wertvolles Nahrungsmittel mit viel Eiweiß und Stärke.

Neben grünen und weißen Bohnen hielt Buchweizen ab dem 15. Jahrhundert Einzug in die europäischen Küchen und Backstuben.

 

Zurück

Copyright 2020 East Industries Agrar GmbH